Tips To Look Glamorous In Cowboy Hats Every Day

Der Calgary White Hat ist ein Cowboyhut mit weißem Filz, der sowohl das jährliche Rodeo von Calgary Stampede als auch die Stadt Calgary symbolisiert. Hergestellt von Morris Shumiatcher, Inhaber der Smithbilt Hat Company, wurde es erstmals 1946 auf der Stampede getragen. Tausende Touristen und Gruppen nehmen auch an “White Hat Zeremonien” teil, die von Tourism Calgary und freiwilligen Begrüßen am Calgary International Airport geleitet werden.

1983 wurde der Calgary White Hat in das Design der Calgary-Flagge aufgenommen. Der Texaner ist nicht der einzige Nuizen der Hauptstadt, der ein Fan von Cowboyhüten ist. In diesem Sinne würde der Texaner Sie dringend bitten, Ihren Hut nicht endgültig aufzuhängen. Neben der Wärme im Winter und dem Schatten im Sommer ist das Tragen dieses Hutes Ihre Bürgerpflicht.

Ihr Unisex Rancher Cowboyhut im Kamelschatten hat eine Kante, die breit genug ist, um die Sonne aus Ihren Augen zu halten, und die Krone zeigt ihre Gus-Krease … Sie können es personalisieren, indem Sie ein Hutband hinzufügen … Der Hut im Rancher-Stil ist die beste Wahl für einen Cowboyhut mit einem Hauch von Metropolitan-Einstellung. Elliston behält seine westlichen Wurzeln, aber Two Roads Hat Co verkürzte seinen Rand und machte ihn für Speakeasies und Büros geeignet. Der Hut hat ein umwickeltes Lederhutband, das mit einer Metallscheibe gekennzeichnet ist, deren Design an eine Viehmarke erinnert.

Sein Hut wurde im Westen zu einer echten Modeerscheinung. Die meisten Stetsons wurden jedoch während der Arbeit ziemlich zusammengeschlagen und begannen sich am Rand zu kräuseln und verloren ihre Seidenbänder. Dieser angeschlagene Look wurde jedoch dem übermäßig raffinierten, frisch von der Linie stammenden Stetson vorgezogen. Stetson begann diesen Trend schnell und begann mit der Massenproduktion von zerknitterten und gekräuselten Hüten. Zeitgenössische amerikanische Country-Musikstars – ob echte Cowboys oder nicht – haben Cowboyhüte weit über die große Strumpfparty hinaus weiter populär gemacht.

Unterwegs trug Stetson seine Kreation und stieß auf dem Weg auf einen Cowboy, der den Hut bewunderte. Er fand ihn äußerst nützlich und zahlte Stetson 5 Dollar dafür. Seitdem tragen Cowboys cowboy hats auf die gleiche Weise “Stetsons” und Hüte. Halten Sie Ihren Hut in der Cowboyhut-Etikette immer richtig, indem Sie ihn an der Krone halten, damit niemand das Futter sehen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie für die Jahreszeit den richtigen Hut tragen. Ursprünglich sollten die Filzhüte Ihren Kopf in kalten Nächten im Winter warm halten, während die Strohhüte Sie im Sommer kühl halten würden. Treffen Sie praktische Entscheidungen, da es keinen Sinn macht, in Winterkleidung zu schwitzen, wenn es draußen 100 Grad ist. Sie sehen auch authentischer aus, wenn dies das erste Mal ist. Die erste Zeile der Cowboy-Hot-Etikette ist das Wissen, wann Sie Ihren Hut entfernen müssen.

Related Post